Verzäihl emol ebbes: Funde innerhalb der Habitzheimer Gemarkung

(gk) Der Häzemer Dorf- und Kulturverein lädt für Montag, den 18. März 2019, um 19.30 Uhr zu seinem nächsten Erzählabend in das katholische Pfarrheim, Burggrabenstraße 5, ein.

Funde innerhalb der Habitzheimer Gemarkung sprechen dafür, dass in Habitzheim schon sehr lange vor der urkundlichen Ersterwähnung 1262, die im Hessischen Staatsarchiv vorliegt, Besiedlung stattfand. Heinrich Eichhorn wird daher erstmals über diese Funde in dieser Zusammenstellung referieren. Zuhörer können sich auf einen interessanten Spaziergang durch mehrere Epochen der Habitzheimer Zeitgeschichte freuen.